Schrammiroquai Profil

„Nachhaltig, nachfragend“ ist das Leitprinzip des jungen Kleingewerbes Schrammiorquai (ausgesprochen SchrammiroKWEI oder auch gerne SchrammiroGWEIH). Textil- und Kleidungsanbieter gibt es viele. Textil- und Kleidungsanbieter die nachhaltig produzieren und auf fairen Handel Acht geben auch. Kleidungsmarken die per Hand drucken und die Motive selber schnitzen gibt es allerdings wenige.

Schrammiroquai bedruckt 100 % Bio Baumwollshirts mit selbstgeschnittenen Holzschnitten oder pimpt auch gerne die Klamotten der Kunden mit einem Holzmotiv aus dem laufend wachsenden Sortiment. Die Motive selbst haben einen hinterfragenden oder ironischen Hintergrund welche für große Aufmerksamkeit oder auch fragende Blicke sorgen.

Bedrucktes Zeitungspapier

Verpackung aus Zeitungspapier bedruckt

Die Verpackungen und Versand sind bei Schrammiroquai „Plastic-free“ (Plastik-frei). Die Verpackung der Produkte wird aus Zeitungspapier produziert (geschnitten, gefaltet, getackert). Anschließend wird die Zeitungsverpackung mit einer 60 Jahre alten Druckermaschine per Hand bedruckt. Die Schrift auf der Verpackung wird durch 100 Jahr alte Holzlettern erzeugt. Das große Logo ist wie gesagt aus Holz.

Neben T-Shirts werden auch Hemden angeboten, welche in Österreich hergestellt werden. Der Stoff für die Hemden ist von der Firma Getzner Textil AG und unter strengen zertifizierten und fairen Produktionsbedingungen angefertigt.

Außerdem bedrucken Schrammiroquai auch Organic Cotton Taschen für den täglichen Einkauf oder auch um ein stilsicheres Outfit zu vervollständigen. Immer noch werden tagtäglich tausende von unnötigen Plastiktaschen für den Einkauf verwendet und verschwendet – dies kann man mit der Benutzung von Bio Baumwoll Stofftaschen verhindern.

Das Thema Nachhaltigkeit ist für Schrammiroquai sehr wichtig und scheint in allen Produktionsschritten und Geschäftsideen auf.